Lied an die Göttliche Mutter

 

´O weh, ich kenne weder das mystische Wort noch das mystische Zeichen, auch weiß ich weder die Lieder, wie ich Dich preise, noch wie ich Dich willkommen heiße, noch wie ich über Dich meditiere…noch wie ich Dir von meinem Kummer sagen kann. Doch soviel weiß ich, o Mutter, dass bei Dir Zuflucht nehmen heißt, alle meine Leiden zu vernichten.`

Wiedergefunden in: Galland, China: Grüne Tara und Schwarze Madonna, Abenteuerliche Suche nach dem weiblichen Antlitz Gottes, Düsseldorf 1993, 47

Verbiete Facebook Pixel, mich zu tracken