Kosmometrie


Geometrien als Schöpfungsmuster  

 

 

Der eigene Name und das Schöpfungsfeld

Begebt euch in den Schöpfungsraum der Göttlichen Mutter.

text7-2

Fühlt die Wärme, die Geborgenheit, die Liebe, die euch umhüllt wie einen Mantel.

Von dort geht in Resonanz mit eurem Schöpfungsfeld.

Bestimmt es:

Ich bin in Resonanz mit meinem Schöpfungsfeld.

Fühlt es, seht es, hört es. Fühlt es in eurem Körper.

Wenn es für euch zu spüren ist, lasst es eine Weile wirken.

Wenn nicht, richtet einfach euren Focus darauf aus.

Dann sprecht euren Namen in die Schwingung eures Schöpfungsfeldes.

Ladet euren Namen mit den Schwingungen eures Schöpfungsfeldes auf.

Sprecht / singt euren Namen in euren Körper hinein.

Er ist jetzt aufgeladen mit den Schwingungen eures ursprünglichen Schöpfungsfeldes.

Macht das immer wieder.

Ihr seid die SchöpferInnen eures Lebens.

Macht das immer wieder und bringt euer Leben zum Blühen.

Lebensblüten